Gardena oder Husqvarna

Gardena Sileno City 500 oder Husqvarna 105

Wir bräuchten eine Entscheidungshilfe. Wir haben demnächst einen Rasen ca. 12m x 20m – nur Rasenfläche. Irgendwann kommt dann mal noch ein Gartenhäusle, vielleicht ein Pflanzenbeet oder Hochbeet dazu.

Wir haben uns mal quergelesen und stehen vor der Entscheidung Gardena Sileno City 500 oder Husqvarna 105. Der Gardena hat in vielen Portalen gute Bewertungen. Der Husqvarna hat nicht soooo tolle Bewertungen. Allerdings raten so im Bekanntenumkreis fast alle zu Husqvarna.

Was kurvt bei euch in den Gärten umher? Mit was seid ihr nicht zufrieden oder warum würdet ihr euren nicht mehr kaufen? Und was würdet ihr heute kaufen?

Viele Grüsse Tina

Gefragt von Tina

Gefragt von

6 Kommentare

  • Dirk sagt:

    Gardena…..preiswert……husquarna……super Service vom Händler…….unter der Haube sind beide gleich

  • Jörg sagt:

    Husqvarna stimmt mit dem Service. Gleich sind sie jedoch nicht unter der Haube. In der Software z.T. Deutlich besser beim Husqvarna….

  • Helmut sagt:

    Gardena wird im Hause Hus qvara gebaut.Also im gleichen Werk.Im Internet nachzulesen. Gardena wird überwiegend im Baumarkt verkauft.Ich habe seid 3. Jahren den Gardena i.70.
    Bin super damit zufrieden.
    Mein Nachbar hat sich ein Husqvarna gekauft .Aber doppelt so viel wie ich

  • Jörg sagt:

    Stimmt, Gardena gehört zur Husqvarnagroup. Ein Audi und ein Skoda gehören auch beide zum VW Konzern und sind nicht identisch… auch wenn manche Teile gleich sind…😉

  • Siegmar sagt:

    Zwei äußerliche Unterschiede sind unter anderen die Messeraufnahme. Weiter geht es bei der Software. GARDENA hat überwiegen 3rädige, Husqvarna nur einen, den 305. Dann geht die Ähnlichkeit bei SILENO / SILENO+, aber nicht ganz. Jörg hat recht, der Vergleich mit den Autos ist vergleichbar.

  • derRainer sagt:

    Ja der Vergleich mit den Autos stimmt zu 100%. Vergleiche mal wie im Beispiel oben den Audi A4 und den Skoda Octavia. Du wirst sehen, dass du mit dem Octavia viel mehr für dein Geld bekommst. Was bietet denn die Software vom 105 mehr als die vom Sileno City oder dem McCulloch Rob S, welcher ebenfalls aus dem Hause Husqvarna kommt. Alle bauen auf dieselbe Basis auf. Der Rob S400/600 hat zudem noch eine App Steuerung (wenn auch „nur“ per Bluetooth), Spot- und Power Cut und passt sich mit seinen Mähverhalten an das Rasenwachstum an, was sonst nur die teuren Husqvarna Modelle anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.