Schimmelpilze in der Wohnung

Gerade wenn es in die kalte Jahreszeit geht ist die Gefahr von Schimmelpilzen in der Wohnung besonders groß. Schwarze Flecken, nasse Fenster und feuchte Wände sind die Anzeichen für die Entstehung von Schimmelpilzen.
Luftdichte Fenster und Gebäudehüllen haben großen Einfluss auf die Entstehung von Schimmelpilzen. Baden, Duschen und das Aufhängen von Wäsche in der Wohnung erzeugen eine höhere Luftfeuchtigkeit. Oftmals finden sich auch in Mehrfamilienhäusern Bäder ohne Fenster und die dort eingebauten automatischen Entlüfter schaffen es nicht die komplette Feuchtigkeit abzuleiten.
Während des Kochens kommt es weiterhin zur Erzeugung von Wasserdampf. Aquarien sowie auch Zimmerpflanzen tun ihr übriges zur weiteren Wasserdampfausbreitung. Ist dann auch noch die Raumtemperatur nicht ausreichend und es funktioniert nicht mit der Lüftung, legt sich der Wasserdampf auf vorhandene kältere Flächen wie Fliesen, Spiegel und Wände. Geschieht dies über einen längeren Zeitraum bilden sich dann die Schimmelflecken und es kommt zur nachhaltigen Schädigung der Bausubstanz. Es empfiehlt sich eine Reinigung mit einem Kärcher und entsprechenden Anti-Schimmel-Mitteln.
Um Schimmel vorzubeugen sollten die Fenster weit geöffnet werden. Möglichst mit einem dem Fenster gegenüberliegenden weiteren Fenster, so dass ein Durchzug entsteht. 3 mal täglich Lüften 5 Minuten lang ist optimal. In Bad und Küche den Nassbereichen sofort nach der Wasserdampfentstehung zu lüften. Die Räume, welche an diese angrenzen sollten geschlossen bleiben.
Durch das Kippen der Fenster wird sehr wenig Feuchtigkeit transportiert.

Hinweise

Schimmelbefall ist sehr gesundheitsschädlich. Besonders, wenn bereits ein geschwächtes Immunsystem vorliegt, sowie bei Säuglingen und Kleinkindern. Es besteht Infektionsgefahr.
Vor der endgültigen Ursachenklärung ist nur etwas Abhilfe möglich in Form von hohprozentigem Alkohol möglich, einer Salmiak oder auch Chlorverdünnung.

Gefragt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.